tellnobody.net

mann
18 - 25
Deprimierte
Stimmung
2017-06-26 09:11:31
Ich war ein ganz normaler Schüler der sein Realschulabschluss gemacht hat, hatte ein schönes Leben, gute Eltern und alles was man braucht. Als ich dann meine Lehre anfing musste ich regelmäßig für ein paar Wochen in eine andere Stadt in der meine berufsschule war. Da lernte ich sie kennen. Für meinen Geschmack war sie echt hübsch und ab da ging alles sehr schnell wir verliebten uns und alles war perfekt obwohl es eine Fernbeziehung war weil sie 200 km weit weg wohnte. Aber es funktionierte. Irgendwann, ein zwei Tage nach dem ich ein Wochende bei ihr war schreibte sie mir das sie ihre Tage nicht bekommen hat und zum Arzt gehen wird. Und tatsächlich sie war schwanger. Ich hatte viel darüber nach gedacht geschriehen und geweint. Es war meine erste richtige feste Freundin und dann das. Ich wollte sie nicht enttäuschen sie war alles für mich. Aber seitdem war es nicht mehr das gleiche. Wir haben nur noch gestritten. Irgendwann war es aus. Ich war am Boden zerstört, hab weder gegessen noch geschlafen.Ich wollte mich auch umbringen aber ivh könnte es meiner Mutter nie antun. Danach begann ich Drogen zu nehmen. Verlor meine wahren Freunde und hatte dann die falschen mit den ich regelmäßig Drogen genommen hab. Irgendwann hatte ich es irgendwie geschafft weg zu kommen und wieder zu meinen alten Freunden zurück zu kehren. Ivh war echt 4 Monate clean und jetzt geht es wieder los. Es frisst mich auf und ich nehme wieder Drogen.Es Beginnt von vorne und ich habe mich so verändert.Tipps?:(
+ / -
85%
15%
Jnny123
frau
< 18
Deprimierte
Stimmung
Cyb3rd3vi1
mann
18 - 25
Deprimierte
Stimmung
2016-09-06 07:53:43
Ich hab einfach niemanden der mir sonst bei diesen Gedanken zuhört. Es ist so, dass mein Leben so ziemlich kaputt ist. Ich verfalle dem Alkohol, mindestens 2 Wodka Flaschen täglich, dazu schwere körperliche arbeit, wenig Schlaf und ab und zu nen Joint. Ich habe vor knapp einem Monat meine Liebe es Lebens verloren, die einzige die mir je Bewunderung gezeigt hat, mich fast 3 Jahre genommen hat wie ich war, doch mit der zeit änderte ich mich, denn ich wurde erwachsen, während sie noch kindisch war, ich war wie ausgewechselt und sie hat mich nicht mehr verstanden, wir haben uns oft gestritten. Es endete damit, dass sie mich verlassen hat, wahrscheinlich wegen einem neuen, wir sind noch freunde, aber nur weil ich sie wieder haben will als meine erste und wahre liebe :,( Als sie weg war, ist eine Welt für mich zusammen gebrochen. Nichts ist mehr so wie es war. Ich komme auch nicht über sie weg, denn sie bedeutet mir alles, es ist mir auch egal, wie viel Geld ich investiert habe, da es ne Fernbeziehung war und das tickte monatlich 100€ gekostet hat und als Schüler und von von Eltern mit Hartz4 ist das ne menge Geld, aber was schlimmer ist, dass ich so viel Blut und tränen im wahrsten sinne des Wortes reingesteckt habe ist schon schade. Ich hoffe, dass sich einer zeit nimmt um das zu lesen, da ich das sonst niemandem erzählen kann, denn vor allem meiner Familie bringe ich es nicht übers Herz zu sagen, dass es mit ihr aus ist, denn wir hatten noch viel vor, wie heiraten, kinder usw.
+ / -
88%
13%

mann
18 - 25
Deprimierte
Stimmung
Seite:
1